Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EpicOnline.de | Deine kreative Gaming Community. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Phono

Community Team

  • Minecraft
  • Space Engineers
  • Medieval Engineers
  • Kerbal Space Program
  • Unturned
  • Counter Strike: Global Offensive
  • Evolve

Beiträge: 763

Aktivitätspunkte: 5581

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Januar 2015, 19:43

Erste Infos zu Medieval Engineers

Hallo ihr Sandboxbegeisterten!

In diesem Thread möchten wir euch alle Infos präsentieren, die schon über das neue Spiel Medieval Engineers bekannt sind und mit euch ganz generell über dieses Spiel diskutieren. Los geht's!



Medieval Engineers ist ein Sandbox-Spiel, das im Mittelalter angesiedelt ist und euch erlaubt ein Haus, eine Burg oder auch eine ganze Stadt zu bauen. Dabei kann die bespielte Welt komplett verändert und umgebaut werden, ganz wie es euch gefällt. Am Anfang beginnt man ohne Werkzeuge und muss mit einem Stein seinen ersten Baum fällen. Aus dem Holz des Baumes und dem Stein lässt sich dann besseres Werkzeug herstellen, mit dem ihr wiederrum neue Materialien sammeln könnt, um euch wieder bessere Werkzeuge und Waffen zu bauen. Das Spiel deckt dabei den technologischen Stand von der Steinzeit bis zum Mittelalter des 15. Jahrhunderts ab.



Die Welt in Medieval Engineers wird prozedural generiert, das heißt dass die Welt im Prinzip unendlich groß sein kann und ihr in jedem neuen Spiel eine neue Landschaft entdecken könnt. Die Welt besteht aus Voxeln und kann daher komplett von den Spielern verändert und bearbeitet werden. Mineralien und andere Rohstoffe werden je nach Landschaft generiert, zum Beispiel Erze vorrangig in Bergen. Neben Wäldern wird die Welt auch mit Büschen, Gräsern, Pilzen und Steinen "bepflanzt". Auch Umwelteinflüsse wie Wind und Tag- und Nachtwechsel soll es geben.



Auch Wasserquellen sind geplant, allerdings ist noch nicht klar, wie genau diese realisiert werden. Es wird geplant Wasser als Partikel zu realisieren, so dass auch Flüsse und Seen entstehen und verändert werden können. Allerdings könnte diese Realiserung sehr rechenintensiv sein. Als Alternative könnte Wasser auch nur als Item realisiert werden, das aus bestimmten Quellen, z.B. Brunnen, gewonnen werden kann. Neben Wasser soll auch Feuer implementiert werden, das sich später unter anderem über hölzerne Strukturen verbreiten soll und so etwa eine ganze Burg zerstören kann. Eine weitere Gefahr werden Barbaren sein, die durch die Welt ziehen und eine Bedrohung für die Spieler darstellen und ein Grund sind, warum man eine gute Verteidiung oder passende Fallen bauen muss.



Ein Kernelement dieses Spiels wird die strukturelle Integrität von Gebäuden sein. So wird es nicht möglich sein eine lange Brücke ohne Stützpfeiler oder kilometerhohe Türme zu bauen, da solche Gebäude unter ihrem eigenen Gewicht zusammenbrechen werden. Aus Performancegründen wird dieses Konzept nicht zu 100% realistisch sein, aber die Entwickler versprechen ein sehr realitätsnahes Spielgefühl. Später könnten auch schwere Belastungen von Bauwerken eine Rolle spielen, wie etwa eine schwere Kutsche auf einer Brücke. Auch gegrabene Tunnel müssen abgestützt werden, damit diese nicht einfallen.



In diesem Spiel wird es die Möglichkeit geben eigene Maschinen und Apperate zu bauen. Hierzu gibt es im Spiel Zahnräder, Getriebe, Winden, Kurbeln, Wasser- und Windräder, sowie Trettmühlen und andere Elemente, die je nach Bedarf kombiniert werden können. Auch Mechaniken mit Seilen werden möglich sein, so dass man zum Beispiel eine Zugbrücke oder auch Katapulte und Schleudern bauen kann, mit denen auch gegnerische Burgen angegriffen werden können.

Phono

Community Team

  • Minecraft
  • Space Engineers
  • Medieval Engineers
  • Kerbal Space Program
  • Unturned
  • Counter Strike: Global Offensive
  • Evolve

Beiträge: 763

Aktivitätspunkte: 5581

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Januar 2015, 19:44



Um diese Geräte bauen zu können, wird es möglich sein, dass verschiedene Blöcke in einer Zelle kombiert werden können und sich so überlappen. Damit werden zum Beispiel Getriebe möglich. Aber auch für Inneneinrichter ergeben sich damit viele Möglichkeiten für verschiedenste Kombinationen, etwa Zusammenstellungen von Stühlen und Tischen oder verschiedene Objekte, die auf Tische gestellt werden können.



Im Survival-Mode werden die Spieler das Baumaterial mit selbstgebauten Geräten zur Baustelle transportiert werden, denn allem Anschein nach werden die Inventare der Spieler sehr klein ausfallen. Hier ist also euer Erfindungsgeist gefragt.


Für die erste Veröffentlichung als Early Access sind folgende Features geplant:
  • Creative Mode
  • Steam Workshopeinbindung: hierdurch können Spieler sehr einfach neue Mods in ihr Spiel einbinden.
  • Modding API: damit werden auch andere Baustile möglich, zum Beispiel Asien, Wikinger, oder ähnliches.
  • ein Terraingenerator, um eigene Karten zu erstellen.
  • evtl. ein abgespeckter Survival Mode ohne Rohstoffe, aber mit Barbaren

Ein Veröffentlichungstermin ist bisher noch nicht bekannt, aber die Entwickler sprechen von einem Termin in naher Zukunft.

Nach diesem ersten Schritt folgt einige Zeit später die Umsetzung des Survival-Modes, der durch wöchentliche Updates weiter ausgebaut wird. Wiederum einige Zeit später soll dann die Veröffentlichung des Multiplayermodus' folgen.

Wer noch mehr Infos möchte, sollte sich dieses Viedeo ansehen (englisch):
Medieval Engineers - Developer Interview "Amazing"

Phono

Community Team

  • Minecraft
  • Space Engineers
  • Medieval Engineers
  • Kerbal Space Program
  • Unturned
  • Counter Strike: Global Offensive
  • Evolve

Beiträge: 763

Aktivitätspunkte: 5581

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Februar 2015, 15:06

Wer noch mehr Screenshots sehen möchte, findet hier ein Archiv mit vielen Entwicklungsscreenshots zum Download (> 1 GB):

http://mirror.keenswh.com/Pics/Development_screenshots.rar

Phono

Community Team

  • Minecraft
  • Space Engineers
  • Medieval Engineers
  • Kerbal Space Program
  • Unturned
  • Counter Strike: Global Offensive
  • Evolve

Beiträge: 763

Aktivitätspunkte: 5581

Danksagungen: 375

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Februar 2015, 15:08

Hier gibt es noch zwei Videos über das Bauen in Medieval Engineers und über die strukturelle Integirtät in diesem Spiel:




Thema bewerten
<